Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Emsland Rolli Baskets verabschieden sich mit Niederlage in die Weihnachtspause

10.12.2014 - von Andrea Hoppe
 

Am Samstag, den 6.12.2014 begrüßten die Emsland Rolli Baskets die Hot Rolling Bears aus Essen auf heimischen Boden in der Sporthalle am Ludwig- Windthorst- Gymnasium zum letzten Spiel vor der Weihnachtspause. Hierbei hofften die Rolli Baskets vergebens, die wichtigen Punkte zu Hause behalten zu können.

Es zeigte sich eine an sich recht ausgeglichene Partie mit einem offenen Schlagabtausch, in der sich beide Mannschaften, was die Punkte auf der jeweiligen Anzeige betraf, nicht weit auseinander bewegten. Zwar konnten die Essener sich zum Teil einen Vorsprung verschaffen, doch dem Emslandexpress gelang es immer wieder, die Distanz zu verringern und den Punktestand sogar auszugleichen. Letztendlich waren es aber Markus Pungercar, Center und Top- Scorer der 2. Bundesliga Nord und Mimoun Quali, Spielertrainer und ehemaliger Nationalspieler, die der Möllerhaus- Truppe das Spiel immer wieder schwer machten und den Essenern die nötigen Korbpunkte zum Sieg bescherten. Mit einem Punktestand von 14 zu 19 nach dem 1. Viertel, 39 zu 45 nach dem 2. Viertel, 61 zu 70 nach dem 3. Viertel und einem Endstand von 74 zu 87 Punkten, zeigten sich die Meppener trotzdem zufrieden mit ihrer Leistung. Vor allem in Bezug auf die Chancenverwertung wirkten die Rolli Baskets deutlich sicherer und konnten einige Punkte auf der eigenen Anzeige sammeln. Aber auch das gesamte Mannschaftsgefüge und Zusammenspiel stellte sich im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen deutlich konzentrierter und besser dar, so Tobias Hermes nach dem Spiel. Darauf wollen die Rolli Baskets nach der Weihnachtspause am 17.01.2014 bei ihrem nächsten Heimspiel um 16.00 Uhr aufbauen.

Bis dahin wünschen die Emsland Rolli Baskets allen Fans, Partnern und Sponsoren frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Für die Emsland Rolli Baskets punkteten, wie folgt: Tobias Hermes 18, Jens Schürmann 18, Marco Schürmann 15, Patrick van Geldere 14, Karsten Borchert 5, Thomas Hilmes 2, Christian Tasche 2, Günter Hömmeke, Andrea Hoppe

Zurück zur Übersicht