Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Zwei souveräne Siege für die jungen Wilden

13.03.2017 - von Andrea Hoppe
Lukas Ulfers im Kampf um jeden Punkt.                                                 Bild: Mirco Ulfers

Am 12.03.2017, dem vierten Spieltag überzeugte die 2. Mannschaft der Emsland Rolli Baskets mit 2 deutlichen Siegen in Isernhagen. Das erste Spiel wurde gegen die MTV Braunschweig absolviert. Die Braunschweiger konnten das 1. Viertel mit einem Punktestand von 11:6 knapp für sich entscheiden. Im 2. Viertel des Spiels kamen die Emsland Rolli Baskets 2 zu mehr erfolgreichen Abschlüssen, wodurch das Spiel mit einem Stand von 19:19 in die Halbzeit ging. Auch das 3. Viertel konnte die Mannschaft mit einem deutlichen 29:23 für sich entscheiden. Das Spiel endete ohne eine Verlängerung mit dem Endstand von 41:33 aus Sicht der Emsland Rolli Baskets 2.

Das zweite Spiel bestritt die Mannschaft gegen die austragendenden, die Reserve der Rolling Chairs Isernhagen. Die Gäste überzeugten mit einem insgesamt starken Spiel in allen 4 Vierteln. Das 1. Viertel konnten sie mit 14:8 für sich entscheiden. Das 2. Viertel endete mit einem Stand von 22:15 aus Sicht der Emsland Rollis. Im 3. Viertel ließen die Kräfte der Gastgeber nach, wodurch die Gäste dieses Viertel ebenfalls mit einem exzellenten Punkestand von 32:16 für sich entscheiden konnten. Auch dieses Spiel entschieden die Emsland Rollis 2 mit einem Endstand von 52:16 für sich. Die Rolling Chairs Isernhagen konnten in der zweiten Halbzeit dieses Spiels keine Punkte mehr erzielen.

 

Für die Emsland Rollis spielten:

Lukas Ulfers (41 Punkte), Tom Hilmes (30), Thomas Rolfers (12), Anna Jansen (10), Cedric Schaale und Luis Schaale

Text: Cedric Schaale

Zurück zur Übersicht