Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Neu formierte 2. Mannschaft überrascht mit 2 Siegen

04.10.2016 - von Günter Hömmeke
 Tom Hilmes in der Wurfaktion
 Foto: Günter Hömmeke

Mit 2 Siegen startete das Nachwuchsteam der  Emsland Rolli Baskets am 1. Spieltag der Landesliga Nord erfolgreich in die neue Saison. Im ersten Spiel gelang gegen MTV Braunschweig 2 mit 35:25 gleich der erste Sieg. Auch beim zweiten Spiel des Tages gegen 2. Mannschaft des Gastgebers, Blau-Weiß Buchholz 2, siegten die Emsländer mit 41:27.

Tom Hilmes erzielte mit einem erfolgreichen Freiwurf gleich in der ersten Minute den ersten Korb  für die neu angemeldete 2. Mannschaft der Emsland Rolli Baskets. Das Team, in dem sieben Spielern/innen ihr erstes Punktspiel bestritten, beendete das erste Viertel mit 9:9. Vier verschiedene Spieler erzielten hierbei ihre ersten Punkte der Saison. Das zweite Viertel ging mit 7:4 an die 2. Mannschaft des MTV Braunschweig, so dass die Emsländer mit einem 13:16 Rückstand in die Halbzeit gingen. Im Dritten Viertel erzielte Andreas Jansen drei Körbe in Folge, und die Defence stand super. Ganze 2  gegnerische Punkte ließen die Rollis in diesem Viertel zu. Mit einem 7 Punkte Vorsprung ging es ins letzte Viertel. In diesem Viertel sorgte Lukas Ulfers dafür, dass der Vorsprung nicht geringer wurde. Mit 35:25 war der erste Sieg am Ende nicht mehr gefährdet.

Im zweiten Spiel des Tages gegen den stärker eingeschätzten Blau-Weiß Buchholz 2 agierten die Emsländer zu Beginn sehr nervös. Gegen die Halbpresse der Hausherren gelang erst in der 8. Minute der erste Korb. Die Rollis fanden immer wieder Lücken unter dem gegnerischen Korb und  holten einen 0:6 Rückstand auf und beendeten das erste Viertel mit 6:6. Das zweite Viertel gestaltete sich ausgeglichen. Mit der Schlusssirene gingen die Emsländer mit einer 14:12 Führung in die Halbzeit. Genau wie im ersten Spiel ließen die Emsländer auch in diesem dritten Viertel nur 2 Punkte des Gegners zu. Buchholz gab sich jetzt langsam geschlagen. 18 erzielte Punkte im letzten Viertel zeigte wie überlegen die Emsländer jetzt agieren konnten. In diesem Viertel konnte auch Anna Jansen ihre ersten Punkte erzielen. Mit einem deutlichen 41:22 konnte auch das zweite Spiel erfolgreich beendet werden.

Emsland Rolli Baskets 2 – MTV Braunschweig 2:  35:25 (13:16)
Emsland Rolli Baskets 2 – Blau-Weiß Buchholz 2:  41:22 (14:12)

Emsland Rolli Baskets2:  Tom Hilmes 23, Andreas Jansen 22, Lukas Ulfers 15, Bernd Lüken 6, Anna Jansen 4, Thomas Rolfers 4, Luis Schaale 2, Cedric Schaale, Lukas Stüwe, Kevin Michalowski, Hendrik Schiemann.

 

 v.l.n.r: T.Hilmes, T. Rolfers, A. Jansen, C. Schaale, T.Hilmes, B. Lüken, H. Schiemann, L. Schaale, K. Michalowski, A. Jansen, L. Ulfers und L. Stüwe
 Foto: Günter Hömmeke

 

Zurück zur Übersicht