Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Emsland Rolli Baskets richten trotz bitterem Saisonende den Blick nach vorne

23.03.2015 - von Andrea Hoppe

 

 

Am vergangenen Samstag bestritten die Emsland Rolli Baskets ihr letztes Spiel in der 2. Bundesliga Nord der Saison 2014/2015. Hierzu ging es zum Duell der Absteiger zu den Hot Rolling Bears Essen. Für beide Teams stand zwar schon zu Beginn der Partie der Abstieg fest, trotzdem wollte sich keine der Mannschaften etwas schenken und alle Spieler gingen voller Ehrgeiz ins Spiel.

Dieses gestaltete sich durchweg als offener Schlagabtausch und die Anzeige ließ nie eine große Differenz zwischen den jeweiligen Punkteständen erkennen. So endete mit nur 16 zu 12 Punkten aus Sicht der Essener das erste Viertel. In diesem verteidigten die Rolli Baskets relativ hoch, ließen die Gegner allerdings doch zu häufig zum Korberfolg kommen und konnten im eigenen Angriff zu wenige Chancen verwerten. Diese Problematik hielt sich auch im zweiten Viertel. Zwar stellte die Mannschaft auf eine tiefere Verteidigung um, trotzdem fand das Team aus dem Nachbarbundesland immer wieder Lücken in der Defense und konnte sich unter dem Korb in Position bringen, um weitere Zähler zu erzielen. Somit mussten die Rolli Baskets einen 29 zu 19 Rückstand zur Halbzeit hinnehmen.

Sowohl das dritte, als auch das vierte Viertel konnte die Möllerhaus- Truppe mit 9 zu 10 und 19 zu 23 Zählern dann für sich entscheiden. Die Mannschaft wirkte plötzlich konzentrierter, ließ den Gegnern vor allem in der Defense weniger Lücken und kam immer besser zum Korberfolg. Trotz der besseren Leistung in der zweiten Halbzeit endete die Partie aus emsländischer Sicht mit einem ärgerlichen 57 zu 52 Rückstand, mit dem sich die Emsland Rolli Baskets aus dieser Saison verabschieden müssen.

Trotz vieler Niederlagen lässt das Team um Kapitän Jens Schürmann allerdings nicht die Köpfe hängen und freut sich schon darauf, die Regionalliga in der kommenden Saison aufzumischen. Bis dahin gilt es die Schwächen in der Vorbereitung auf die kommende Saison auszubügeln und die Stärken auszubauen.

Für die enorme und mitreißende Unterstützung und die aufmunternden Worte in der vergangenen Saison bedanken sich die Emsland Rolli Baskets ganz herzlich bei all ihren Fans, Sponsoren und Partnern. Eine solche Unterstützung erlebt man äußerst selten und ist für uns einmalig.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Saison 2015/2016 mit euch!

 

Für die Emsland Rolli Baskets punkteten wie folgt: Jens Schürmann 17, Karsten Borchert 14, Marco Schürmann 8, Tobias Hermes 7, Günter Hömmeke 4, Andrea Hoppe 2, Thomas Hilmes, Christian Tasche

Zurück zur Übersicht