Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Emsland Rolli Baskets 1 vorzeitig Meister !!!!

03.02.2014 - von Günter Hömmeke

 
 Patrick van Geldere setzt sich gegen den ehemaligen
 Meppener Florian Schwanewilms durch
  (Foto: Günter Hömmeke)

Am Samstag konnten die Emsland Rolli Baskets mit zwei weiteren überzeugenden Siegen gegen den RSC Oldenburg und den SV Adelby vorzeitig die Meisterschaft in der Regionalliga Nord erringen.
Nach den üblichen Startproblemen in der Offense konnte das Team von Trainer Möllerhaus allerdings schon im ersten Viertel mit einer starken Verteidigung den Grundstein für den Pflichtsieg legen (20:8). Bis zur Halbzeit wuchs der Vorsprung kontinuierlich auf 36:16 an.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild ebenfalls kaum: Die Defense der Meppener stand weiter sehr gut, ließ kaum einfache Punkte zu und im Angriff rollte der Emsland Express munter weiter, so dass das Spiel am Ende locker mit 82:25(!) gewonnen wurde.
Auch im zweiten Spiel gegen den SV Adelby benötigten die Baskets im Angriff wieder einige Minuten, um entsprechend wach zu werden: Nach drei Minuten stand es 6:6, doch danach begann die „Marco-Schürmann-Gala“: Der Center der Baskets machte allein im ersten Viertel 14 Punkte(insgesamt 32P.) , so dass es nach 10 Minuten bereits 22:8 stand. Im zweiten Viertel ließen es die Rollis dann etwas ruhiger angehen und verwalteten den Vorsprung bis zur Halbzeit (37:23).
Danach brannten die Baskets vor den zahlreichen Zuschauern dann allerdings noch einmal ein Feuerwerk ab: Sie gewannen die zweiten Halbzeit mit 40:10, siegten also mit 77:33 und konnten so den ersten Schritt zum Saisonziel, dem Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga, bereits am vorletzten Spieltag erreichen.

Damit beginnt nun die Vorbereitung auf die Aufstiegs-Playoffs, die wahrscheinlich Anfang April in Meppen ausgetragen werden.

Für die Emsland Rolli Baskets punkteten: Marco Schürmann 48, Tobias Hermes 32, Jens Schürmann 21, Karsten Borchert 20, Levent Acikportali 17, Patrick v. Geldere 15, Christian Tasche 8, Thomas Hilmes 2.

Ihre letzten beiden Saisonspiele bestreiten die Baskets am nächsten Sonntag bei den Nusse Rams in Schleswig Holstein.

Die Meistermannschaft mit Trainer   (Foto: Günter Hömmeke)



 

 



Ein großen Dank auch die zahlreichen Zuschauer für die tolle Unterstützunng
(Foto: Günter Hömmeke)



 

 
 






























(Text: Marco Kötter)

Zurück zur Übersicht