Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Mit neuem Trainer und reaktiviertem Routinier zum Saisonstart nach Hamburg

25.10.2013 - von Günter Hömmeke

Die erste Mannschaft der Emsland Rolli Baskets Meppen startet am Sonntag in die neue Saison der Regionalliga Nord. Dabei trifft der Zweitligaabsteiger gleich auf den wohl stärksten Konkurrenten der Liga: Zum Auftakt geht es gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten BG Baskets Hamburg, die gespickt ist mit erfahrenen Bundesliga- und Nationalspielern, unter anderem auch Paralympics Siegerin Edina Müller.
Gegen das starke Team aus der Hansestadt wird sich zeigen, wie das Team des neuen Trainers Wilhelm Möllerhaus die Vorbereitung genutzt hat, um in der Meisterschaft ein Wörtchen mitzureden. Dabei reaktivierte der Coach auch Günter Hömmeke, um im Spielaufbau mehr Ruhe und Flexibilität zur Verfügung zu haben. Ansonsten gehen die Emsländer um den ehemaligen Nationalspieler Jens Schürmann mit gleichem Personal in die neue Saison.
Im zweiten Spiel des Tages treffen die Baskets auf das Team der Stralsund Pirates. Diese sind bereits am letzten Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet.
Nach diesem Wochenende werden die Meppener Rollis dann wissen, wo die Reise in dieser Spielzeit hingeht.

Tipp-Off ist am Sonntag um 11:00 in Hamburg, um 13:00 findet das zweite Spiel gegen Stralsund statt.

Zurück zur Übersicht