Premium - Partner








Medien - Partner


Partner

Die letzte Chance!

11.02.2013 - von Günter Hömmeke

Unser nächster Gegner: Hot Rolling Bears Essen

Auf die erste Mannschaft wartet mit dem Team aus Essen wieder einmal ein schwerer Brocken. Das Team aus dem Ruhrgebiet konnte das Hinspiel gegen die Emsländer deutlich mit 62:45 für sich entscheiden. Nachdem das Essener Team zu Beginn der Saison noch vor großen finanziellen Problemen stand und sogar das vorzeitige Saison-Aus drohte, fing sich das Team von Trainer Stefan Quurck mittlerweile und steht jenseits von Gut und Böse auf dem vierten Tabellenplatz. Dominierender Spieler ist der Topscorer der zweiten Bundesliga, Markus Pungercar, der im Schnitt 25,3 Punkte macht. Außerdem ragen der ehemalige deutsche Nationalspieler Mimoun Quali und die niederländische Paralympics-Bronze-Medaillengewinnerin von London, Lucie Houwen, aus dem Team heraus.

„Wir werden Samstag nochmal alles versuchen. Die Niederlage in Köln war natürlich sehr bitter, aber solange wir noch eine Chance haben, werden wir kämpfen“ so Tobias Hermes. Wahrscheinlich wird auch wieder Center Marco Schürmann mitspielen können, der sich im Spiel gegen Köln eine schmerzhafte Daumenverstauchung zugezogen hat.

Die Emsland Rolli Baskets würden sich freuen, wenn Ihr uns in diesem entscheidenden Spiel noch einmal tatkräftig unterstützt, um das Unmögliche vielleicht doch noch möglich zu machen.
Tipp-Off ist am Samstag, 16.02.2013 um 16:00 Uhr in der Sporthalle am Windthorst-Gymnasium Meppen.

Am Sonntag bestreitet die zweite Mannschaft dann ebenfalls in der heimischen Windthorst-Halle Ihren Rückrundenauftakt in der Oberliga Nordwest gegen die Teams aus Melle und Leer.
Tipp-Off ist am Sonntag, 17.02.2013 um 11:00 Uhr gegen Mellen und um 15:00 Uhr gegen Leer in der Sporthalle am Windthorst-Gymnasium Meppen.

(Text: Marco Kötter)

Zurück zur Übersicht